Der erste Cottbuser OSTSEEtalk geht am 26. April online!

Der erste Cottbuser OSTSEEtalk geht am 26. April online!

Diesen Sonntag um 16 Uhr live im Netz. Der erste Cottbuser OSTSEEtalk online. Sie wollten wissen, wie verlief das erste Jahr der Flutung? Wie schätzen die Experten die aktuelle Lage ein und was passiert als nächstes? Vor einem Jahr hatten wir das erfolgreiche OSTSEE-Fenster in der SpreeGalerie. Nun können wir in diesem Jahr auf Grund der Eindämmungsverordnung aktuell leider keine Veranstaltungen mit Publikum durchführen. Daher haben wir uns für dieses Online Format mit Liveübertragung direkt zu Ihnen nach Hause entschieden. Sie können Ihre Fragen schon vorab per Mail an foerderverein-ostsee@gmx.de senden oder am 26. April live ab 16 Uhr in der Sendung per facebook stellen. Alles natürlich bequem von zu Hause aus.

Eine Teilnahme vor Ort ist nicht möglich!

Zu Gast sind die Bürgermeisterin der Stadt Cottbus, Marietta Tzschoppe und der Wasserexperte der LEAG, Ingolf Arnold. Ausgestrahlt wird die Sendung live! Zu finden bei Facebook auf seenluft24 und auf der Seite von Fördervereins Cottbuser Ostsee sowie auf dem YouTube Kanal von seenluft24. Also gleich vormerken und an diesem Sonntag um 16 Uhr einschalten und dabei sein!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.